Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Erstes Resümee zur Wintersportsaison von Christopher Grotheer


Für Polizeisportler Christopher Grotheer verlief die erste Saisonhälte im Skeleton bisher sehr erfolgreich. Beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck im November 2021 fuhr der Oberhofer einen ersten und einen dritten Platz ein und erfüllte damit schon zu diesem Zeitpunkt die Olympia-Norm des Deutschen Bob- und Schlittenverbandes.

Im Dezember baute er seine Führung weiter aus. Es folgten eine Zweitplatzierung beim Bob- und Skeleton Weltcup in Altenberg und eine Drittplatzierung beim Weltcup in Winterberg. Kurz vor Weihnachten erkämpfte Christopher Platz zwei in Altenberg. Nach einer kurzen Pause ging es für ihn anschließend weiter zum nächsten Wettkampf ins lettische Sigualda.

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: