Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Veranstaltungen und Termine der Bildungseinrichtungen der Thüringer Polizei

Nachträgliche Bronzemedaille für Bobsportlerin Anne Spreeuvers


Anne Spreeuwers
Anne Spreeuwers

Nach Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs CAS entschied auch der Internationale Bob- und Schlittenverband, russischen Athleten einige Wettkampfergebnisse aufgrund positiver Dopingproben rückwirkend zum 14. Februar 2014 abzuerkennen.

Darunter auch der Teamwettkampf der Bob- und Skeleton Weltmeisterschaft 2016 in Innsbruck/Igls (AUT). Das Team Deutschland, mit Bob-Pilotin Stefanie Schneider, Skeletoni Michael Zachrau - beides ehemalige Athleten der Sportfördergruppe – und Polizeisportlerin Anne Spreeuvers (geb. Lobenstein) rutschte dadurch auf Platz 3 und kann sich somit noch über eine Bronzemedaille freuen.

Diese wird im November 2021 zur Weltcuperöffnung in Innsbruck/Igls (AUT) übergeben.

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: