Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

TLKA von oben
SEK in Unform von hinten
Bombenentschärfer mit Bombe
Spuren von Schuhprofilen

Landeskriminalamt Thüringen

Vollbreit-Slider

Aktuelles

Fahndung - Europol Europe's most wanted

Das Europäsche Polizeiamt-Europol führt ab Ende September 2022 eine Kampagne durch, die sich auf Gesuchte konzentriert, welche schwere Straftaten im Bereich der organisierten Kriminalität begangen haben. Helfen Sie mit, die meistgesuchten Schwerverbrecher Europas zu finden! Mit dabei sind mehrere Fälle aus Deutschland. Seit März 2020 fahndet das TLKA nach dem armenischen Staatsangehörigen David Martirosian. Gegen ihn bestehen zwei Europäische Haftbefehle wegen bewaffneten unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge. Der Gesuchte ist aktives und führendes Mitglied einer international agierenden Bande der organisierten Rauschgiftkriminalität. Die Taten reichen bis mindestens 2017 zurück und werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt auch aktiv durch ihn geleitet. Während der Ermittlungen ist es ihm vermutlich gelungen, sich nach Armenien abzusetzen. Für weitere Informationen folgen Sie dem Link zu den Seiten von EUROPOL. Zur Abgabe von Hinweise wenden Sie sich bitte an die das Landeskriminalamt Thüringen unter der Telefonnummer: 0361-574312984 oder per Mail an poststelle.lka@polizei.thueringen.de

Die vollständigen Fahndungsdaten können Sie auf  der Seite von EUROPOL - EUROPE'S MOST WANTED einsehen.

Social Media der Thüringer Polizei

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: